Das sind wir

Der Chor – Aktuell

Die Chorleiterin

Vorstand und Chor

Repertoire

Geschichte

Chöre online

Intern

YouTube: Delmenhorst-Lied

Teutonia in Reimen

Impressum und Kontakt

Unsere Chorproben finden  montags statt, außer in den Schulferien. 19.30 bis 21.30 Uhr. Ort: Gymnasium an der Willms-Straße, Willmsstraße 3, 27749 Delmenhorst, Aula.
Bankverbindung/Spendenkonto: Volksbank eG, Delmenhorst Schierbrok, IBAN: DE 62 2806 7170 0051 1935 00, BIC: GENODEF1GSC
 

Das weihnachtliche Konzert findet am 16.12.2017 um 17.00 Uhr in der Kirche zu den 12 Aposteln statt.


WEIHNACHTSKONZERT

mit dem Gesangverein Teutonia
Sabine Heruth (Klavier) und Markus Liebegott (Bariton)

unter der Leitung von Stefanie Golisch


Fröhliche Weihnacht überall (England)

Freu’ dich, O Welt (Georg Friedrich Händel)

Adeste Fideles (John Francis Wade)

Vom Himmel hoch, da komm ich her (Martin Luther)

**

Tochter Zion (Georg Friedrich Händel) (Publikum, Klavier und Chor)

Tochter Zion, freue Dich, jauchze laut Jerusalem.

Sieh, dein König kommt zu dir, ja er kommt der Friedefürst.
Tochter Zion, freue Dich, jauchze laut Jerusalem.


Hosianna Davids Sohn! Sei gesegnet deinem Volk!

Gründe nun dein ewig Reich! Hosianna in der Höh!
Hosianna Davids Sohn! Sei gesegnet deinem Volk!


Hosianna, Davids Sohn, sei gegrüßet, König mild!

Ewig steht dein Friedensthron, du des ewgen Vaters Sohn
Hosianna, Davids Sohn, sei gegrüßet, König mild!

**

Kantate (Philipp Friedrich Buchner)

**

Maria durch ein Dornwald ging

Still, still still

(Markus Liebegott: Bariton, Stefanie Golisch: Mezzosopran, Sabine Heruth: Klavier

**

Es ist ein Ros entsprungen (Praetorius)

Heilige Nacht (Johann Friedrich Reichardt)

**

Süßer die Glocken nie klingen (Publikum, Klavier und Chor)

Süßer die Glocken nie klingen als zu der Weihnachtszeit:

's ist, als ob Engelein singen wieder von Frieden und Freud'.
|: Wie sie gesungen in seliger Nacht, :|

Glocken, mit heiligem Klang klingen die Erde entlang!


O, wenn die Glocken erklingen, schnell sie das Christkindlein hört.
Thut sich vom Himmel dann schwingen, eilet hernieder zur Erd'.
|: Segnet den Vater, die Mutter, das Kind; :|

Glocken mit heiligem Klang, klinget die Erde entlang!


Klinget mit lieblichem Schalle, über die Meere noch weit,

daß sich erfreuen doch alle seliger Weihnachtszeit.
|: Alle aufjauchzen mit einem Gesang; :| Glocken mit heiligem Klang, klinget die Erde entlang!

**

Ubi sunt gaudia


PAUSE


Mache Dich auf und werde Licht

Engel haben Himmelslieder

**

Was soll das bedeuten

(Markus Liebegott: Bariton, Stefanie Golisch: Mezzosopran, Sabine Heruth: Klavier

**

Am Weihnachtsbaume (Publikum, Klavier und Chor)

Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen,

wie glänzt er festlich, lieb und mild,

als spräch er wollt in mir erkennen getreuer Hoffnung stilles Bild.


Zwei Engel sind hereingetreten, kein Auge hat sie kommen sehn.

Sie gehen zum Weihnachtstisch und beten und wenden wieder sich und gehn.


Gesegnet seid ihr alten Leute, gesegnet seist du kleine Schar!

Wir bringen Gottes Segen heute dem braunen und dem weißen Haar!

**

Als die Welt verloren (Heinz Lemmermann)

Heilige Nacht ( Cantique de Noel) (Adolphe Adam)

**

Wißt Ihr noch, wie es geschehen

(Markus Liebegott: Bariton, Stefanie Golisch: Mezzosopran, Sabine Heruth: Klavier)

**

Angel’s Carol (John Rutter)

**

Go tell it on the mountain

(Markus Liebegott: Bariton, Sabine Heruth: Klavier)


Te Harinui (Macky)

Pressetext:
Singet das Loblied all Ihr Engel-Chöre“, so heißt es in der Weihnachtskantate von Friedrich Buchner.

Am 16.12.2017 um 17.00 Uhr wird der renommierte Chor TeuTONia mit einem Weihnachtskonzert in der Kirche zu den 12 Aposteln die Zuhörer wieder einmal verzaubern.
Die rund 100 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Stefanie Golisch möchten ihnen einige beseelte vorweihnachtliche Stunden schenken.

Teutonia präsentiert deutsche, englische und lateinische Lieder im Chorsatz, einen Kanon und einstimmige bekannte Weihnachtslieder zum Mitsingen.
Die Besucher werden vieles wieder erkennen und sich darüber freuen.

Es erklingen außerdem die Weihnachtskantate von Buchner und bekannte Solostücke wie Panis Angelicus u.a. gesungen von Stefanie Golisch und Markus Liebegott.
Am Klavier wird wieder Sabine Heruth begleiten.

Wenn die Zuhörerinnen und Zuhörer nach dem Konzert singend und erfüllt die Kirche verlassen, hat der Chor sein Ziel erreicht.

____________________________________________________________________